Saison 2014/2015

Zu denen halten mia!
Zu denen halten mia!
Zu denen hält die Ösin *seufz*
Zu denen hält die Ösin *seufz*
Zu denen hält der Ossis *seufzseufz*
Zu denen hält der Ossis *seufzseufz*

34. Spieltag

23.Mai 2015:

 

Zum Saisonabschluss und den Abschieden von Klopp und Kehl  kämpften Werder und der BVB noch mal engagiert um einen Europapokalplatz. Der BVB behielt im heimischen Signal-Iduna-Park mit 3:2 die Oberhand.

Kommentar der hüpfenden Wessis: "Meisterfeier! Meisterfeier! Meisterfeier!“
Kommentar des Ossi: "Europa wäre für Werder des Guten zu viel gewesen, auch wenn ich mich sicher nicht dagegen gewehrt hätte. Chapeau an Klopp und Kehl! Da gehen 2 Größen des BVB.“
Kommentar der Ösin: „Wir werden Klopp und Kehl vermissen. Der Entwicklung des BVB stehe ich momentan etwas kritisch gegenüber - zuviele Diven, zuviel Drama, zuviel Theater - ich hoffe, das ändert sich wieder!“



 

23.Mai 2015:

Der FSV Mainz war zur Überreichung der Schale in München angetreten und machte mit 0:2 keinen Ärger. Anschließend folgte ein Konfettiregen und die obligatorische Verschwendung von Weißbier einer Münchener Brauerei.

Kommentar der singenden Wessis: "FC Bayern, Stern des Südens….(Text von der Redaktion gekürzt)“
Kommentar des Ossi: "Gratulation zum Gewinn der deutschen Meisterschaft. Leider hat der FCB sein Saisonziel knapp verpasst. So wie Schalke und der BVB auch. *grins*“

Kommentar der Ösin: "Gratulation zur Meisterschaft und gleichzeitig mein Beileid zu einer enttäuschenden Saison mit nur EINEM Titel...“

 

Gedanken (fast) zum Schluss:

14. Mai 2015:


Die letzten Ereignisse in der Bundesliga und den internationalen Bewerben haben bei mir durch die vielen Unruhen, Änderungen und Berichte einige Fragen aufgeworfen:

 

  • Warum z.B. betitelt sich die deutsche Bundesliga, als wohl "weltbeste Liga" und sind dann trotzdem eine spanische und eine italienische Mannschaft im CL-Finale? Von der Europa League mal ganz zu schweigen?^^
  • Warum hat sich der FCB im Hinspiel des CL-Halbfinales noch als "die weltbeste Mannschaft, die sich nur selbst schlagen kann" betitelt und warum sind sie nach dem Rückspiel dann plötzlich gegen die weltbeste Mannschaft, nämlich nun Barcelona, ausgestiegen?
  • Wo ist langsam der Unterschied zwischen "wahrer Liebe" und der Söldnertruppe aus dem Süden?
  • Warum gibt es nicht mehr Spieler wie Junu, die bei einer Mannschaft einfach nur deswegen verlängern, weil sie sich dort wohl fühlen?
  • Warum muss man als Privater Verträge einhalten, wenn im Fußball doch Verträge nur da sind, um nicht eingehalten zu werden?
  • Warum lässt man eine schillernde Figur wie Klopp ziehen, der nun mal den BVB erst zum BVB gemacht hat und nimmt dafür ausgerechnet einen Tuchel, der sich nicht gerade dafür auszeichnet, dass er zu seinem Wort steht?
  • Ist es wirklich immer so wichtig, dass ein Fußballspieler perfekte Leistungen bringt oder sind nicht auch solche Spieler wie Prödl, der sich menschlich großartig bei Werder entwickelt hat, für eine Mannschaft irrsinnig wertvoll? In dem Zusammenhang: alles Gute, Basti!
  • Warum sind die Akteure des Fußballs teilweise schon so abgehoben, dass manche meinen, ohne Führerschein fahren zu dürfen, womit sie andere Menschen gefährden oder Steuergelder zu hinterziehen, womit sie den ganzen Staat schädigen? Warum meinen sie, Ordnungspersonal verprügeln zu dürfen, das nur seine Aufgaben erfüllt? Sind ihre Leistungen wirklich so überragend, dass sie über den Gesetzen und ihren Mitmenschen stehen können?
  • Warum wird beim FCB von einer B-Elf gesprochen, wenn die noch immer wahrscheinlich 5mal so viel kostet wie die Mehrheit der A-Mannschaften der restlichen Bundesliga?
  • Sollten manche Mannschaften bei Siegen wirklich große Töne spucken, wenn man berücksichtigt, dass sich die Spieleretats zwischen den Vereinen um bis zu 500% unterscheiden? Ist das überhaupt noch fairer Wettkampf?
  • Warum wissen sich so wenige Sportmanager und Aufsichtsratmitglieder in der Öffentlichkeit ordentlich zu benehmen, wo es doch gerade für Managementfunktionen Unmengen von psychologischen Schulungen gibt?
  • Wer hat verdammt noch mal zugelassen, dass nun doch Geld die Tore schießt?
  • Und wer hat jetzt wohl eher einen Puck an den Kopf bekommen? Paul Breitner oder Thomas Eichin?


28. Spieltag

12. April 2015:


Achterbahnfahrt in Stuttgart. Der VfB siegt in letzter Minute zu Hause gegen Werder mit 3:2 und gibt die rote Laterne an den HSV.

Kommentar der Wessis: "*kichermuig* Werders Keeper rennt genauso planlos auf dem Platz rum wie bei uns die Wendi, wenn ihr der Flo die Gurke gemopst hat."
Kommentar des Ossi: "Wie man in der letzten Minute noch verlieren kann, ist mir unbegreiflich. Vor allem dann, wenn man einen Mann mehr ist."
Kommentar der Ösin: "Man könnte fast meinen Bremen wollte helfen, damit der HSV diese Saison auch ganz sicher absteigt."

 

 

11. April 2015:


Gladbach untermauert gegen Dortmund eindrucksvoll die Ambitionen auf einen Champions-League Platz. Die Fohlen siegen im Borussia-Park mit 3:1.


Kommentar der Wessis: "*hüstl*Wie immer, wenn der BVB spielt: Uninteressantes Gebolze! "
Kommentar des Ossi: "Nun kann man auch den europäischen Wettbewerb in der Liga abhaken. Letzte Chance ist der Pokal - gegen Bayern."
Kommentar der Ösin: "Für die neue Saison muss man sich von einigen Spielern trennen. Es braucht dringend frisches Personal."

11. April 2015:

 

Bayern gibt sich keine Blöße und schickt die Eintracht aus Frankfurt mit 3:0 wieder nach Hause.

 

Kommentar der Wessis: "*sing* Super Bayern! Super Bayern!"
Kommentar des Ossi: "In Notbesetzung und mit nur 15 gemeldeten Spielern. Mir kommen gleich die Tränen....."
Kommentar der Ösin: "Wurde eigentlich erwähnt, dass Lewandowski beim 1:0 im Abseits stand? Inzwischen muss man ja vorsichtig sein, sonst hat man einen Puck an den Kopf bekommen....."

 

25. Spieltag

14. März 2015:

 

Werder unterliegt zu Hause gegen den FCB klar mit 0:4.

 

Kommentar der Wessies: "Wir hätten auch mit einem Puck 4 Tore geschossen. *jawohlmuig*“
Kommentar des Ossi: "Am Ende war die Niederlage zwar verdient, auch wenn sie zu hoch ausfiel. In der 1. Halbzeit hatte Werder zu viel Respekt und die Bayern kaum Mühe.“
Kommentar der Ösin: "Trotz der 4 Gegentore war die Leistung eine ganz andere, als noch im Hinspiel, wo man ohne eigenen Torschuss mit 0:6 unter die Räder kam. Leider übersah der Schiedsrichter einen klaren Elfmeter für Werder, dann wäre es nochmal spannend geworden.“

13. März 2015:


Ein uninspirierter Freitagskick zwischen dem BvB und dem 1.FC Köln endet leistungsgerecht mit 0:0.

Kommentar der Wessis: "Krallen lakieren, Frisur aufhübschen, Gurken mampfen… ja das haben wir währenddessen gemacht. *kichermuig*“
Kommentar des Ossi: "Den Dortmundern fehlten die nötigen Ideen um gefährlich vors Tor zu kommen. Köln mit einer cleveren Defensiv-Taktik und im Konter immer brandgefährlich.“
Kommentar der Ösin: "Jede Menge Spielanteile aber kaum was Zählbares kam dabei heraus. Ein kopfloses Anrennen, das immer zentral vorm Strafraum endete. Da fehlte die Variabilität und in der 1. Halbzeit die Laufbereitschaft im Angriffsspiel.“

23. Spieltag

1. März 2015:

Ein Spektakel im Weserstadion zwischen dem SVW und VfL. Mit 3:5 gewann am Ende die reifere Mannschaft aus Wolfsburg.

Kommentar der Wessies: "Von wegen Spektakel. Pfff… Kein Robbery – kein Spektakel!!“
Kommentar des Ossi: "Nach einer fulminanten 1. Halbzeit beginnt die 2. Halbzeit mit schrecklichen 6 Minuten, in denen sich die Mannschaft um den Lohn ihrer Arbeit bringt. Es ist aber nur ein Rückschlag und kein Rückfall. Der positive Trend unter Skripnik bleibt bestehen"
Kommentar der Ösin: "Ein Punkt wäre verdient gewesen. Leider ist die junge Mannschaft noch zu naiv und unerfahren, und verliert sich gelegentlich in der Begeisterung ihres eigenen Spiels.“

28. Februar 2015:

DAS Derby in Deutschland. Wie entfesselt aufspielende Dortmunder gewinnen „nur“ 3:0 gegen hilflos wirkende Schalker im bebenden Signal-Iduna-Park.

Kommentar der Wessies: "Die Beste Aktion war die Verkleidung von Batman und Robin. Das Spiel war, an bayerischen Verhältnissen gemessen, unterer Durchschnitt – wenn überhaupt!!“
Kommentar des Ossi: "Geiles Spiel, wobei die Dortmunder wieder einmal verschwenderisch mit ihren Chancen umgingen. Roberto di Mörtel hat an diesem Nachmittag wieder viel über seine Mannschaft gelernt.“
Kommentar der Ösin: "Und ich hätte gewettet, die mangelnde Chancenverwertung rächt sich am Ende. Tolles Spiel, das für die Zukunft hoffen lässt.“

27. Februar 2015:

Im Freitag-Abend-Spiel dominiert der FCB. Die Jecken aus Köln müssen sich im „Schlauchboot“ mit 1:4 geschlagen geben.

Kommentar der Wessies: "Wir müssen aufpassen, dass wir mit solchen durchschnittlichen Leistungen den Abstand zu Platz 2 halten. Nicht das es nochmal eng wird am Ende."
Kommentar des Ossi: "Das Beste sind nach solchen Spielen immer die Kommentare des Herrn Sammer. Uhhhhh! "
Kommentar der Ösin: "*Gähn*. Welch langweiliger Kick."

18. Spieltag

1. Februar 2015:

Im Weserstadion dominieren die Werderaner über die Herthaner aus der Hauptstadt mit 2:0.

Kommentar der Wessis: "Wie war der Spruch mit dem blinden Huhn und dem Korn? *kichermuig*“
Kommentar des Ossi: "Sehr gute Leistung, vor allem auch der Neuzugänge. Mal sehen ob die Leistungen so vielversprechend bleiben."
Kommentar der Ösin: "Schönes Spiel mit schönen Toren. Darauf kann Werder aufbauen.“

31. Januar 2015:

In einem rassigen und kampfbetonten Spiel zwischen Leverkusen und Dortmund, bleibt es am Ende torlos.

Kommentar der Wessis: "Was für ein ein strukturloses Rumgehopse. Das können wir auch. *kichermuig*“
Kommentar des Ossi: "Gutes Spiel mit vielen Zweikämpfen. Ein Punkt in Leverkusen mit einer ansprechenden Leistung ist in jedem Falle etwas, auf das man aus Dortmunder Sicht aufbauen kann."
Kommentar der Ösin: "So richtig weiß ich nicht, was ich von dem Ergebnis halten soll, aber der Anfang ist gemacht."

30. Januar 2015:

Der FCB kommt in Wolfsburg mit 1:4 unter die Räder und kassiert in der Bundesliga seine 1.Saisonniederlage.

Kommentar der Wessis: "Waaaas?? Schiebung!! Seit wann darf der FCB verlieren?? *skandalmuig*"
Kommentar des Ossi: "Seit langem hat es wieder mal Spaß gemacht, ein Spiel des FCB anzusehen. :D"
Kommentar der Ösin: "Nix wars mit Super-Super-Bayern. Die Wölfe waren klar besser."

17. Spieltag

20. Dezember 2014:

 

Im Weserstadion ging der BVB unrühmlich mit 1:2 gegen den SV Werder unter.

 

Kommentar der Wessis: "Das Spielt nannte man wohl: Not gegen Elend. *kicherprostmuig*"

Kommentar des Ossi: "Ich hatte ja auf ein Unentschieden getippt."

Kommentar der Oesin: "Kloppo muss sich nun in der Pause dringend etwas überlegen, um in den Haufen wieder Ordnung zu bringen. Keine schöne Weihnachtszeit für den BVB."

 

 

20. Dezember 2014

Gar nicht so überlegen bezwang der FC Bayern in Mainz den FSV letztendlich mit 2:1.

Kommentar der Wessis: "Und wieder haushoher Herbstmeister. Wer soll uns noch stoppen? *kichermuig*"

Kommentar des Ossi: "Die Mainzer hätten eigentlich einen Punkt verdient gehabt, bis in der 90. Minute ein Robben kam."

Kommentar der Oesin: "Dem unsympathischen Haufen ist leider momentan tatsächlich kein Gegner gewachsen."

10. Spieltag

01. November 2014:

 

Im Spitzenspiel des 10. Spieltages unterliegt der BvB in München mit 1:2.


Kommentar der Wessis:  *sing* "Zweite Liga - Dortmund ist dabei!"
Kommentar des Ossi: "Eine grandiose Halbzeit reichte nicht, um in München was mitzunehmen. Schade."
Kommentar der Ösin: "Na bestens!! Hummels wieder verletzt. Nachdem er ausgewechselt wurde, war bei uns ein richtiger Bruch im Spiel."

 

01. November 2014:

 

In Mainz schafft Werder seinen ersten Saisonsieg in der Liga. Am Ende heißt es 2:1 für den neuen Trainer Skripnik und seine Jungs.


Kommentar der Wessis: "Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn" *kichermuig*
Kommentar des Ossi: "In den ersten 20 Minuten hatten wir Glück nicht höher in Rückstand zu geraten. Anschließend haben wir den Mainzern aber den Zahn gezogen."
Kommentar der Ösin: "Na also es geht doch. Gemeinsam mit dem BvB rollen wir nun das Feld von hinten auf. "*grins*

 

8. Spieltag

 

18.Oktober 2014:

Werder mit einer desolaten Vorstellung in München. 0:6 heißt es am Ende für die Hanseaten.

Kommentar der Wessies: "Wir dachten heute war Spieltag?? Da ist bei unseren Meeri-Trainingsspielchen 6 vs. 6 mehr Pfeffer drin!"
Kommentar des Ossi: "Man kann auch mal einen Zweikampf führen!! Da fällt mir nicht mehr viel ein zu so einem Auftritt."
Kommentar der Ösin: "Ohje, wenn am nächsten Freitag gegen Köln auch nicht gewonnen wird, dann wirds aber düster an der Weser."

 

18. Oktober 2014:

Der BvB in der Krise. Mit 1:2 verliert die Klopp-Elf in Köln.

Kommentar der Wessis: "Sorry. Wir können uns leider immer nur auf ein Schlachtfest konzentrieren.*kichermuig*"
Kommentar des Ossi: "Und die Probleme sind nach wie vor die gleichen. Keine Eingespieltheit in der Truppe aufgrund von immer wechselndem Personal."
Kommentar der Ösin: "Ein Königreich für einen Spieltag ohne einen verletzten Dortmunder Spieler. Klopp hat jetzt alle Hände voll zu tun die Jungs wieder auf Kurs zu bringen."

6. Spieltag

 27. September 2014:


In DEM deutschen Derby schlechthin, zieht der BVB gegen Schalke mit 1:2 den Kürzeren.


Kommentar der Wessies: "Was´n für´n Derby?? 1860 spielt doch 2. Liga??"
Kommentar des Ossi: "Eine Dortmunder "Patchwork-Elf" die Klopp aufgrund der Verletzungen da Woche für Woche aufs Feld schicken muss. Kein Wunder, dass der Mannschaft die Sicherheit und die Automatismen fehlen bei ständig rotierendem Personal."
Kommentar der Ösin: "Erste Halbzeit verpennt, in der 2 Halbzeit nicht zwingend genug. Ich glaub, ich hab ein Deja vu."

27. September 2014:


Beim Auftritt in der Autostadt Wolfsburg unterliegt Werder den Wölfen mit 1:2.

Kommentar der Wessis: "Tut uns leid, unsere Tabelle ist nach Platz 3 zu Ende. *grinsermuig*"
Kommentar des Ossi: "Spieltag Nummer 6 und noch kein Sieg, dafür aber schon 15 Gegentore. Das wird eine bittere Saison."
Kommentar der Ösin: "Selten, dass die Bremer mal mehr als 3 Pässe am Stück zusammen bringen. Da mangelt es gewaltig an Qualität."

 

27. September 2014:

Die Bayern souverän und unaufgeregt mit einem 2:0 Sieg in Köln.


Kommentar der Wessies: "*sing* Deutscher Meister wird auch heuer wieder nur der FCB, nur der FCB......."
Kommentar des Ossi: "War zu erwarten bei einem Aufsteiger."
Kommentar der Ösin: "Alles beim Alten. Die Maschine rollt. Langweilig!"

 

1. Spieltag

 

23. August 2014:

Dortmund vs. Leverkusen 0:2 und nach 9 Sekunden das schnellste Tor der Bundesliga-Geschichte.

 

Kommentar der Wessies: "Jetzt hat es unsere Kopie doch nicht ganz geschafft, uns zu kopieren... *kichermuig*"
Kommentar des Ossi: "Den Anstoß verpennt und am Ende alles riskiert und nochmal bestraft worden. Verpatzter Auftakt, aber ansonsten nichts Dramatisches."
Kommentar der Ösin: "Den Anfang sauber verschlafen und dann dem Ausgleich hinterhergehechelt. Kein ruhmreicher Start für den BVB."

 

 

23. August 2014:

Beim Gastspiel in Berlin reicht es für die Bremer noch zu einem 2:2 Unentschieden.

Kommentar der Wessis: "*gemeingrinsmuig* Ob Werder dieses Jahr noch den Klassenerhalt schafft?"
Kommentar des Ossi: "Eine indiskutable 1. Halbzeit, gefolgt von einer kämpferisch starken 2. Halbzeit. Spielerisch war das sehr limitiert."
Kommentar der Ösin: "Beim Pokal noch dabei und Start in die Bundesliga mit einem Unentschieden. Werder hat eine Saison auch schon schlechter begonnen."

 

22. August 2013:

 

Zum Auftakt der neuen Saison in der 'Liga der Weltmeister', trennen sich Bayern München und der VfL Wolfsburg mit 2:1.

Kommentar der Wessies: „Dieses Jahr gibts noch besseren Fußball von unserer super, super Mannschaft."
Kommentar des Ossi: „Na wie toll, dass das schon wieder los geht."
Kommentar der Ösin: „Fantastisch, dass man einen Meter vor dem Tor noch den Ball vorbei hauen kann.“