FETTAUGE (FATTY EYE)

 

 

Ursachen:

Fettaugen zählen zu den Erbkrankheiten, sprich: sie sind genetisch bedingt. Es wird dabei eine Schwäche der Bindehaut vererbt. Das Problem daran ist, dass sie nicht schon von Geburt an erkennbar sind, sondern oftmals erst nach 6 Monaten bis 2 Jahren auftreten,  sodass diese erst zu spät erkannt werden können. Obwohl Fettaugen keine Beeinträchtigung darstellen, sollte man mit Tieren, die bereits früh diese Symptome zeigen, nicht züchten. Leider wird das Fettauge darüber hinaus auch rezessiv vererbt, sprich: ein Tier kann ein Trägertier sein, ohne dass bei ihm selbst das Fettauge in Erscheinung tritt.

 

Es gibt auch die Meinung, dass Fettaugen bei solchen Tieren vorkommen, die übergewichtig sind, daher die Bezeichnung „Fett“auge. Tatsache ist, dass sie genauso bei normalgewichtigen Meerschweinchen auftreten, das beste Beispiel haben wir selbst mit Ursel und Vroni, die beide äußerst normalgewichtig sind. Bei Ursel war das Fettauge erst zu erkennen, als sie ca. ein Jahr alt war, sie wurde danach auch sofort aus der Zucht genommen. Bei Vroni, ihrer Tochter, sind die Fettaugen, die sie auf beiden Seiten hat, schon mit 5 Monaten aufgetreten.

 

Allgemein kommt ein Fettauge eher bei breitköpfigen als bei schmalköpfigen Meerschweinchen vor.

 

 

Erkennungsmerkmale:

  • Oftmals zeigen sich anfangs die Symptome einer Bindehautentzündung
  • in leichteren Fällen kommt es nur zu einem hängenden unteren Augenlid, sprich das Augenlid schließt nicht mehr direkt an das Auge an
  • in schwereren Fällen tritt der weiße Bindehautsack des unteren Augenlids nach außen. Dies kann nur eines oder beide Augen betreffen.

 

Maßnahmen:

Es gibt keine – allerdings liegt auch keine Beeinträchtigung durch das Fettauge vor, insbesondere kann das Meerschweinchen genauso gut sehen. Es kann jedoch bei Fettaugen leichter zu Bindehautentzündungen kommen, sodass diesbezüglich das Meerschweinchen immer genau beobachtet werden sollte. Unsere beiden Damen haben allerdings keinerlei Probleme damit und sind quietschfidel!

 

 

Ursel stellte sich freiwillig als Anschauungsbeispiel zur Verfügung!
Ursel stellte sich freiwillig als Anschauungsbeispiel zur Verfügung!
Auch Vroni ist diesbezüglich nicht sonderlich eitel!
Auch Vroni ist diesbezüglich nicht sonderlich eitel!