Neuigkeiten 2013:

  •  24. Dezember 2013

Wir wünschen Frohe Weihnachten und schöne, ruhige und besinnliche Feiertage. Wir sollten unter dem ganzen Konsumrausch nicht vergessen, was am 24. Dezember eigentlich gefeiert wird:

 

Aus dem Lukas Evangelium:


"Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.  Und siehe, des HERRN Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des HERRN leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen."

 

 

  •  14. Dezember 2013

Wir dürfen einen Neuzugang vorstellen: Fridolin-Nikolaus, kurz: "Fridolaus" ^^ - ein Rosettenfrühkastrat, der wieder von den Meeris aus Geisenhausen stammt.

Nach dem Tod von Fabian waren wir schwer am Überlegen, ob wir nochmals einen Kastraten aufnehmen wollen. Schließlich hat die Kombination des gutmütigen Papas Fabian mit dem Möchtegern Womanizer Florian bestens gepasst. Dass wir naturgemäß so etwas nicht mehr finden werden, ist uns natürlich bewusst. Trotzdem haben wir uns dazu entschieden, auch wieder ein Böckchen aufzunehmen. Uns herrscht einfach eine zu große Weiberwirtschaft und die Männer sind bekannter Weise doch unkomplizierter^^.

 

Dass ein gewisses Risiko besteht, wenn man zwei Jungs, die beide noch in der Rappelphase sind, zusammen hält, ist uns bekannt. Florian ist zwar ein Möchtegern Womanizer, aber im Prinzip ein kleiner „Trau mich nicht“, wenn er keine Rückendeckung von einem starken Papa hat. Auf echte Konfrontation ist er daher momentan nicht aus. Er wird wahrscheinlich mit dem Alter noch mehr Selbstsicherheit gewinnen. Fridolaus schmust zwar gerne mit den Damen, aber rennt sofort davon, wenn sie ihm den Hintern entgegenstrecken würden. Es schaut derzeit daher so aus, als würde er eher kein Macho werden^^.  

 

Die Zukunft wird es weisen, ob diese Kombination so passt. Momentan klappt alles bestens und Fridolaus hat besonders in Hanna, Ursel und Vroni ganz liebevolle Tanten gefunden. Er selbst ist irrsinnig bewegungsfreudig, wie auch Flo, allerdings mit dem Unterschied, dass er unerschrocken alleine sehr weite Wege in unserer Wohnung geht und damit sogar die Wanderdamen Ursel und Vroni übertroffen hat. Er kann bereits jetzt sehr hoch springen - mal gespannt, was uns das noch für Überraschungen bringen wird^^. Er ist frech und will jaaa nichts verpassen und überall der Erste sein^^. Seine große Liebe scheint Hanna zu werden, die beiden knutschen ungeniert durch die Gegend^^.

Auch munkelt man, dass Ihre Meeristät Prinzessin Isabella den Kleinen bereits in ihre Ausbildung genommen hat. Schließlich findet man die beiden häufig gemeinsam in einem Häuschen, was Ihre Meeristät bei anderen kaum zulassen würde......

Hier bringt Prinzessin Isabella Fridolaus das stilvolle Essen bei.^^
Hier bringt Prinzessin Isabella Fridolaus das stilvolle Essen bei.^^

Die ersten Fotos von ihm findet Ihr übrigens unter "Mia und die Neuen" und alle 10 auf einen Streich unter "Mia".

 

  •  5. Dezember 2013

 

Ohne die zu vergessen, die uns in letzter Zeit verlassen haben, wird es nun doch auch einmal wieder Zeit für ein paar fröhliche Zeilen. Und so ein Krampus-Gedicht:


Das "Brav-Sein" fällt der Vroni schwer,
drum kam der Krampus zu uns her.
Doch Vroni ahnte das voraus
und lief sofort ins Meerihaus.
Sie hat sich dort vor ihm versteckt,
der Krampus hat sie nicht entdeckt!
Nun, Vroni, bist du wieder frech,
dann hast du sicher auch mal Pech
So kam dafür das 2bein dran,
das hat der gar nicht gut getan. ^^

 

Euch allen einen schönen 5. Dezember und für die deutschen Mitleser: der österreichische Krampus ist der deutsche Knecht Ruprecht

 

  •  25. November 2013

 

Keine gute Zeit, die letzte Zeit. Die Wessis, insbesondere aber auch Andre und Bina haben von dem Tod ihrer lieben Freundin Gitti, die am 22.11.2013 vollkommen unerwartet gestorben ist, erfahren müssen.

 

Gitti war eine liebenswerte Frau, die mit ihren schlagfertigen und humorvollen Erzählungen alle Leute in ihren Bann ziehen konnte.

 

Sie war eine gute Freundin des Kitchen-Clans und gerade vor ein paar Tagen hätten wir uns noch ausgemacht, dass sie die Wessis zu Weihnachten besucht. Auch sie war dem Meerschweinchenvirus verfallen und ihre "Viennamuigers" haben uns mit manchen schönen Geschichten erfreut.

 

Da wir wissen, dass sie diese Homepage regelmäßig besucht und sehr gerne gemocht hat, glauben wir, dass es angebracht ist, (auch) hier an sie zu gedenken!

 

Liebe Gitti, Du wirst uns unheimlich fehlen!!

 

In liebevoller Erinnerung

Andre, Bina samt Mama und die Wessis

 

Imagine!

 

 

 

  • 20. Oktober 2013

 

Wir müssen leider bekannt geben, dass heute völlig überraschend unser Fabian sein Köfferchen gepackt hat und über die Regenbogenbrücke gegangen ist. In der Früh hat er sich noch seine Futterstückchen geholt, als wäre nichts, zwei Stunden später lag er friedlich unter seinem Lieblingsunterstand und war für immer eingeschlafen.

Fabian wird uns sehr fehlen. Seine gemütliche und besonnene Art wird uns immer in Erinnerung bleiben. Sein bis zum Ende dicker Kumpel Florian muss nun gemeinsam mit Traudl die Wessis in Fabians Sinn weiter leiten.

Fabian, lass es dir auf der ewig grünen Wiese gut gehen. Viele liebenswerte Vorgänger warten dort schon auf dich und werden dich sicherlich freudig begrüßt haben. Danke für die Zeit, die wir dir verbringen durften. Wir werden dich, wie alle verstorbenen Engelchen, nie vergessen.

 

Wir haben ihn auch unter "In Meerimoriam" verabschiedet!

 

  • 9. September 2013

Die Krankheiten wurden um "Kokzidiose" und "Hefen" erweitert. Außerdem gibt es unter "Various - Teil 2" ein paar neue Fotos. Den Kleinen geht es wie immer hervorragend, selbst die Urlaubsbetreuung durch 2 andere Exoten haben sie bestens überstanden - vielen Dank nochmals an die beiden "Ersatzversorger" für die unkomplizierte Hilfe an dieser Stelle!!!

 

Die 2beiner haben ihren Urlaub im wunderschönen Land Tirol verbracht, das sich ihnen bei strahlendem Sonnenschein präsentiert hat und auf alle Fälle sehenswert ist!

 

  • 12. August 2013


Pfotenball ist wieder da. Wie versprochen, starten wir pünktlich mit der neuen Saison und wünschen allen Lesern wieder viel Spaß mit unseren Kommentaren.

Den Wessis geht es sonst sehr gut, die kühleren Tage sind ganz in ihrem Sinne und man merkt, dass wieder deutlich mehr Leben in die Bande eingekehrt ist. Der kleine Flo ist ordentlich herangewachsen und versucht sich weiterhin unermüdlich als „Don Juan“. Mit Fabian versteht er sich trotzdem noch immer bestens, der ist einfach froh, wenn er seine Ruhe hat^^. Wendi ist eine liebenswerte Meeriönlichkeit, die immer noch überall mit“gschaftelt“. Trotzdem ist sie in der Gruppe sehr beliebt und auch sie fühlt sich „meeriwohl“.

 

  • 29. Juli 2013:

Aufgrund der großen Hitze ist bei uns momentan weniger los. 2beiner wie 4beiner sind davon nicht sonderlich begeistert und freuen sich wieder auf die kühlere Jahreszeit. Also hat uns ihre Meeristät etwas ausgeholfen und wieder einmal Meerimoiren verfasst. Außerdem gibts neue Fotos bei Various-Teil 2.

 

Da wir offiziell erst mit Start der BL die Pfotenballkommentare beginnen, wollen wir zu dem Ergebnis des Supercups am 27.7.2013 nur soviel anmerken:

Wessis: "Interessiert uns nicht - wir sind noch in der Aufbauphase".

Ossi: "Eine große Taktik war bei den Bayern noch nicht zu erkennen. Ein verdienter Sieg des BVB".

Ösin: "We´ll be back!"^^

Beim "Pfotenball" haben wir nunmehr für die jeweiligen Saisonen eigene Unterseiten eröffnet, sodass alles übersichtlicher bleibt.

 

  • 16. Juli 2013:

Beim Eigenbau gibt es Erweiterungen und so präsentieren wir euch - wie versprochen - neue Fotos unter "Unsere Haltung - Entwicklung unserer Eigenbauten". Auch sind ein paar Kuschelfotos dazu gekommen, die wir euch nicht vorenthalten möchten - ihr findet sie bei "Schmuddelpfotos". Wendi hat ja schon am 9.7. Meerimoiren verfasst, auf die wir hier nochmals kurz hinweisen wollen^^.

 

Wendi und Flo geht es ausgezeichnet und sie fühlen sich beide sehr wohl in der Gruppe. Flo holt sich natürlich noch immer seine "Ohrfeigen" von den erwachsenen Damen, aber auch Wendi ein, wenn er zu toll "freiert". Das tut seinem Engagement aber keinen Abbruch^^.

 

Ach ja und wir starten mit dem "Pfotenball" erst wieder mit der neuen Spielsaison^^. Bitte um Verständnis, aber spätestens seit dem Theater mit Lewandowski ("er geht - nein er geht nicht - doch er geht - aber wirklich nicht - SICHER geht er - nein sicher geht er NICHT") ist uns die Lust an Kommentaren zu Transfers vergangen^^.

 

  • 01. Juli 2013:

Es wurde Zeit für neue Pfotos^^. Die freche und neugierige Wendi hat uns immer brav beim Aufräumen geholfen - siehe bei "Various Teil 2". Womanizer Flo bleibt unser Rennmeister - trotzdem nimmt er konstant zu. Neue Pfotos von ihm gibt es auch bei "Various Teil 2". Außerdem gibt es trotz einiger schlecht sitzenden Frisuren doch ein neues Gruppenpfoto unter "Mia - alle 10"!
Unser Ossi-Exote hat darüber hinaus einen neuen Eigenbau gezimmert - das erste Foto dazu gibts unter "Unsere Haltung, Die Entwicklung unserer Eigenbauten". Weitere werden folgen, denn es muss noch einiges dazugebastelt werden.

 

  • 20. Juni 2013:

Die Hitzewelle überstehen unsere Wessis definitiv besser als die 2bein-Exoten. Etwas Abhilfe gibt’s durch in Handtücher eingewickelte Kühlakkus, was allerdings nur wenige unserer Wessis nutzen. Flo spurtet trotz Hitze weiterhin unbeschwert durchs Gehege – er bemüht sich heftig als „heißblütiger Liebhaber“, wird diesbezüglich aber noch immer von keiner Dame sonderlich ernst genommen^^. Nur Traudl, die geschätzte 10 mal größer ist und 100mal mehr wiegt als er (Traudl: „*schnaubmuig*: Wie bitte?“), lässt ihn manchmal gewähren, allerdings nur, weil sie ihn aufgrund seines Fliegengewichts anscheinend nicht mal zu bemerken scheint^^. 


Wendi geht inzwischen bevorzugt mit Vroni auf Erkundungstour, sie ist irrsinnig zutraulich und sehr, sehr neugierig. Sie wächst kräftig heran und entwickelt schon langsam das Charisma der Rexe.

Fabian, Gundel und Hanna mussten sich aufgrund der Hitze einem unfreiwilligen Friseurtermin unterziehen. Da sie allesamt dabei nicht sehr geduldig sind, haben ihre Frisuren darunter „etwas“ gelitten. Aus Rücksichtnahme haben wir ihnen versprochen, vorerst von Fotos abzusehen und erst wieder welche zu machen, wenn diese wieder „öffentlichkeitstauglich“ sind.

Der 2bein Exotin ist aufgefallen, dass sie bei Krankheiten die „Haarlinge“ noch gar nicht aufgenommen hat und hat dies daher jetzt schleunigst nachgeholt.


  • 12. Juni 2013:

Flo hat bereits seine ersten Meerimoiren verfasst, ein bißchen haben ihm dabei die Damen geholfen^^. Außerdem haben wir bei den Fotos den Bereich "Various" nun auf 2 Teile aufgeteilt, damit es wieder etwas übersichtlicher wird. Unter "Various 2" und unter "Mia" gibt es neue Fotos!

 

An dieser Stelle auch mal ein ernstes Thema: So lustig unsere Seite gestaltet ist, wir haben nicht übersehen, was in den letzten Tagen um uns herum passiert ist!!! Die Hochwasserkatastrophe in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn hat auch uns schwer erschüttert. Wir denken an all die armen Menschen, die ihr Hab und Gut in den Fluten verloren haben und hoffen, dass sie bald endlich wieder etwas Mut fassen können. An unsere Leser richten wir die Bitte, nicht auf die Möglichkeit der Hilfe durch Spenden zu vergessen. Jeder Euro, jede Sachspende zählt in dieser Zeit! Setzt für die Betroffenen ein Zeichen, dass ihr Schicksal euch keineswegs egal ist!

 

  • 03. Juni 2013:

Flo hat sich bestens in die Gruppe integriert. Er spielt sehr viel gemeinsam mit Wendi, aber auch Ursel, Hanna, Gundel und Josi kümmern sich um ihn. Seine Annäherungsversuche ans weibliche Geschlecht werden weiterhin weder von der Umworbenen, noch von Fabian sonderlich ernst genommen^^. Er ist ein unbeschwertes Sonnenscheinchen - wir hoffen sehr, dass er sich diesen Charakter erhalten kann!

Wir haben die Profilfotos von Flo, Ursel und Wendi an die anderen angepasst, nur bei Vroni hatten wir keinerlei Chancen, dass sie für solche "Banalitäten" wie Pfotoshooting still hält. Vroni ist sowieso unsere kleine Emanze, die sich wirklich kaum etwas gefallen lässt^^.

Außerdem gibt´s ein paar neue Fotos unter "Various".


  • 27. Mai 2013:

Wendi entwickelt sich weiterhin prächtig. Sie frisst wie ein Scheunendrescher und ist auch schon kräftig gewachsen. Sie hat schon sehr gut herausgefunden, wie unsere Bande funktioniert und dass bei dieser Gequieke immer mit Futter verbunden ist. So kann es also sein, dass sie plötzlich ohne Grund zum quieken beginnt, damit die anderen sofort gelaufen kommen, weil sie denken, sie hat Fressäään erspäht^^. Das macht sie mit Vorliebe dann, wenn die anderen weit entfernt zu ihr sind und sorgt so gleichzeitig für zusätzliche Bewegung in der Gruppe.^^  


Seit Freitag ist nun auch Flo bei uns. Er ist ein süßer Racker mit kesser Irokesenfrisur und richtig schönen, großen Ohren, der am liebsten mit Wendi durch die Gegend tobt. Manchmal erinnern die beiden auch Tante Josi an deren ursprüngliche Aufgabe als Fitnesstrainerin der Wessis und können sie mitreißen. Tante Isi von und zu Bayern nahm beide Kleinen überraschend gelassen und fast liebenswürdig auf. Wir sind uns aber sicher, dass sie alsbald mal versuchen wird, den beiden Stil und Noblesse beizubringen^^ . Fabian blieb absolut unbeeindruckt und überlässt die Kindererziehung wie immer unserer Traudl. Flo ist sehr neugierig und erkundet alles genau. Auch an den Damen zeigt er Interesse, wird aber diesbezüglich von den Großen nicht sonderlich ernst genommen^^. Flo hatte anlässlich der CL-Übertragung gleich mal "Ach herrje - der BVB!!!" gerufen und wurde daraufhin sofort bestens in der Gruppe aufgenommen^^. Die Ösin war auf diese Aussage nur zu einem "Diese Bauern-Erfolgsfans"-Gestammel fähig...

Nun hoffen wir, dass Flo´s Rappelphasen nicht zu heftig ausfallen, sodass diese schöne Konstellation aufrecht bleiben kann.

Die ersten Bilder gibt es übrigens unter "Mia und die Neuen".

 

  • 14. Mai 2013:

Wendi geht es ausgezeichnet. Sie wuselt fröhlich herum und ist schrecklich neugierig. Sie muss überall dabei sein, wenn ein paar Meeris zusammenkommen und „gschaftelt“ dann fleißig mit. Wäre sie ein kleines Kind, würde man sie wohl als „neunmalklug“ bezeichnen. Sicherlich wäre sie auch die Streberin in der Schule, die immer „Frau Lehrer, Frau Lehrer, ich weiß das“ schreit^^.


Da sie natürlich noch nicht handzahm ist, luchst sie den anderen die Futterstückchen ab. Insbesondere Fabian, seines Zeichen sehr gutmütig (böse Zungen behaupten „phlegmatisch“), ist ein beliebtes Opfer. Irgendwie scheint sie auch ein Eichhörnchen in der fernen Verwandtschaft gehabt zu haben, denn sie sammelt gerne Leckerlies zusammen und „versteckt“ sie dann. Leider mit sehr mäßigem Erfolg, denn den großen „Staubsaugern“ entgehen solche Verstecke selbstverständlich nicht ^^.  


Was uns etwas zu Bedenken gibt ist, dass Wendis „zartes“ Stimmchen bereits jetzt deutlich mehr Dezibel produziert, als die von unseren Sirenen Traudl und Josi. Denkt man daran, dass sie momentan noch einen kleinen Resonanzkörper hat, dann werden wohl in Zukunft die Nachbarn im Umkreis von 1 km Freude haben, wenn Wendi um Futter bettelt. Die Ösin erkennt darin natürlich sofort die Ähnlichkeit mit ihrer Rexin Lilly, die mühelos das zweigestrichene „C“ erreichen konnte^^. 

Wendi wird uns also sicher noch viel Freude und taube Ohren bereiten^^. Ein paar neue Fotos von ihr gibt es unter "Mia und die Neuen" und "Various".


Unser Florian, der momentan noch unter dem Decknamen „Henry“ in Geisenhausen agiert (siehe auch bei Aktuelles vom 11. Mai), wird am 17.5. frühkastriert (bitte Daumen drücken). Ab 24.5. bereichert er dann die Bande und wird für Wendi auch gleichzeitig sicher ein willkommener Spielgefährte sein. Wir hoffen sehr, dass Flo und Fabian sich gut verstehen werden und auch später noch gut auskommen, wenn der Kleine seine „Rappelphasen“ hat. Fabian wird sicher froh sein, wenn ein anderer Ruhe in den „Hühnerhaufen“ bringt – bzw. besser gesagt, VERSUCHT, Ruhe hinein zu bringen^^.

 

  • 11. Mai 2013: 

We proudly present: 

Wendelgard – kurz Wendi, eine süße Rexdame in (dunklem) lilac-weiß, die als „Nr. 9“ nun unsere Bande erweitert:

 

 

ICH KANN MIR GENAU VORSTELLEN, WAS SICH JENE LESER DACHTEN, DIE DIE ÖSIN SCHON ÜBER JAHRE KENNEN, ALS SIE "REX" GELESEN HABEN!!! ^^


Aber nein, diesmal war die Ösin nicht die treibende Kraft gewesen, dass Wendi zu uns kommt, sondern der Ossi!!
Gut, dass sie ihn vielleicht „etwas“ beeinflusst haben könnte, weil sie ihm schon die ganze Zeit in den Ohren lag, wie charismatisch und süß doch Rexe sind, welch tolle Persönlichkeiten, welche nette Wesen in ihnen stecken und weil sie vielleicht „ab und zu“ ein paar Stories von Kandis und Lilly, den süßesten Rexen aller Zeiten erzählt hat… ja..okay.. Aber in Wendi hat er sich alleine verliebt und auf seinen Willen hin mitgenommen!!! 


Wendi kommt aus einer Münchner Zuchtauflösung, nach Ansicht des Ossis wurden dort die Tieren sehr liebevoll und aufmerksam betreut. Der Charakter von Wendi (unkompliziert, neugierig, fröhlich) spricht für diese Beobachtung.

Nachdem Wendi das Lied „FC-Bayern, Stern des Südens“ fehlerfrei vortragen konnte, wurde sie in den Kreis der Bande aufgenommen. So schauen übrigens "Neun auf einen Streich" aus!


Wendi wird aber nur kurz „die neue Neue“ sein, denn – we proudly present, too – ab Ende Mai wird noch Florian – kurz Flo – ein kecker Rosettenbock in buff mit etwas weiß (ein Hinterfuß), zu unserer Bande als zweites männliches Wesen und Frühkastrat zu den Wessis stoßen:

Florian alias "Henry"
Florian alias "Henry"

Noch einen Kastraten aufzunehmen, war schon länger unser Plan, denn wir lieben einfach diese unkomplizierten Gesellen!!! Es war uns hier aber gerade sehr wichtig, dass er bestens sozialisiert ist! Florian stammt daher wie Ursel und Vroni aus der von uns sehr geschätzten Hobbyzucht „Meerschweinchen aus Geisenhausen“. Wie uns die Züchterin Julia berichtet hat, ist er prinzipiell der Erste beim Fressen und damit aber so was von prädestiniert für unsere Bande^^!

 

Flo verbringt seine Kindertage momentan noch ohne den Einfluss des FC Bayern, seitens des Ossis wird sogar befürchtet, dass ihn zum Schluss der HSV etwas prägen könnte, jedoch sind wir uns hier alle sicher, dass er sich bei uns dann eines Besseren (z.B. BVB *seid-ihr-wahnsinnig-muig?*, Werder *das-soll-wohl-ein-Scherz-sein?-muig* oder doch FCB *na-selbstverständlich-nur-der-muig!!*) belehren lässt!


Danach herrscht aber absoluter Aufnahmestopp, die Wessis werden nicht mehr erweitert!

Es gibt also viel zu berichten in nächster Zeit, schaut doch einfach regelmäßig vorbei!

 

Abschließend noch ein paar Fotos von Flo mit seiner Familie:

  • 19. April 2013:

Unter Krankheiten wurde nun endlich der Milbenbefall ergänzt. Langsam aber sicher erreicht diese Homepage nun den Informationsgehalt meiner alten HP vom Kitchen-Clan, worauf ich sehr stolz bin! Außerdem haben wir beim Punkt "Haltung" zum Thema Gruppenhaltung noch Ergänzungen und Klarstellungen eingefügt!

  • 10. April 2013:

Da wir immer wieder auf unser Pendeln angesprochen werden, haben wir den Punkt "Das Reisen" bei "Unsere Haltung" genauer beschrieben. Die neue Transportboxen, nach denen wir immer wieder gefragt werden, sind jetzt dort auch abgebildet. Anlässlich der Bearbeitung des Punktes ist uns aufgefallen, dass die Beschreibung unserer Haltung generell noch auf älterem Stand war, sodass diese nun ebenso wieder aktualisiert wurde.


  • 05. April 2013:

Die "Pig"tures wurden wieder um aktuelle Fotos ergänzt. Sowohl bei "Unsere Haltung", als auch bei "Various" und bei "Rund ums Haus". Außerdem haben wir die neue Kategorie "Heu, Heu, Heu!!" aufgenommen, weil wir es wirklich erschreckend finden, dass manche Halter Heu als  nebensächlich ansehen oder gar Angst vor zuviel Calcium im Heu haben oder anderen Haltern damit Angst machen wollen!! Heu ist nicht nur wichtig für den Zahnabrieb und für eine ordentlich funktionierende Verdauung, Heu ist ein beliebter Treffpunkt für Meeris und toll geeignet zum Spielen! Dies den Meeris vorzuenthalten ist aus unserer Sicht einfach nicht richtig!


  • 28. März 2013:

Der Punkt "Gemüseallerlei" unter Bemeerikenswertes wurde überarbeitet. Im Gemüseallerlei findet man in einem separaten Dokument eine Aufzählung, welche positiven Heilwirkungen Gemüse unabhängig von seinen offensichtlich erkennbaren Nährstoffen noch haben kann, sodass das Argument "das sind doch nur leere Kalorien" oftmals entkräftet werden kann. Diese Aufzählung habe ich an den neuesten Stand angepasst und weitere Gemüsesorten aufgenommen.


  • 12. März 2013:

Es gibt mal wieder einige Ergänzungen auf der Homepage. Zuerst einmal erzählen uns „Die Neuen“ von ihren Erlebnissen in „Meerimoiren“. Dann wurden die Pigtures ergänzt: die Kategorie „Unsere Haltung“ beinhaltet hauptsächlich nur mehr die Weiterentwicklung unserer Haltung, denn wir nehmen immer wieder Änderungen vor. So wurde z.B. der Käfig bei der Oesin längst durch einen Eigenbau ersetzt, die Grenzen des Freilaufs werden immer größer gezogen, der Freilauf selbst wird immer anders gestaltet etc. Dies wollen wir nunmehr unter dieser Pigtures-Kategorie dokumentieren. Dass unsere Meeris handzahm sind (wenns ums Fressen geht^^), sieht man jetzt unter der Kategorie "Mia und die 2beiner". Auch gibt es die neue Kategorien „Rund ums Haus“ und „Various“ – ein Sammelsurium von Bildern.


  • 4. Februar 2013:

"In Meerimoriam" wurde ergänzt um bereits verstorbene Engelchen und um die Regenbogenbrücken-Geschichte!


  • 21. Januar 2013:

Nach Eröffnung der Rückrunde in der Bundesliga war es natürlich wieder an der Zeit, neue Pfotenball-Kommentare zu verfassen, außerdem haben wir unsere Pigtures aufgebessert und neue Pfotos bei "Mia", "Mia und die Neuen" und "Schmuddelpfotos" hineingestellt.


  • 3.Januar 2013:

Nach langen und reiflichen Überlegungen sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass unserer eher gemütlichen Bande noch ein aktives und mutiges Terrorschweinchen fehlt. Nachdem die Anfragen bei diversen Notstationen zu keinem Ergebnis geführt haben, sind wir schließlich auf die Hobbyzucht „Meerschweinchen aus Geisenhausen“ gestoßen.

 

Obwohl wir bei Züchtern anfangs immer etwas vorsichtig sind, haben uns dort sowohl die Haltung der Tiere (ausreichender Platz in Aussenhaltung), als auch die Züchterin selbst, die ihre Tiere sehr gut kennt, überzeugt. Insbesondere die Aussage der Züchterin, dass sie immer nur so viel Nachwuchs haben wolle, wie sie letztendlich auch behalten könnte, falls sich keine Abnehmer für die Babys finden, hat uns gut gefallen. Auch wurden uns ohne Aufforderung sämtliche Gehege der Meerschweinchen gezeigt, es wird also nichts verborgen.

 

Sofort sind uns Ursel und Vroni (ursprünglich „Quanna“ und „Bella“) aufgefallen, die als Mutter-Tochter-Gespann das Gehege unsicher machten. Obwohl wir eigentlich nur ein Meerschweinchen aufnehmen wollten, haben wir letztendlich beide Damen genommen, da sie immer gemeinsam unterwegs waren und wir dieses Gespann nicht trennen wollten.

 

Die beiden Meeris sind für uns eine große Bereicherung, denn sie haben sofort und ohne jegliche Scheu die gesamte Umgebung erkundigt. Wenn wir zu Hause sind, öffnen wir immer den Freilauf, sodass den Meerschweinchen das Wohnzimmer, die Küche und das Vorzimmer für (sichere) Spaziergänge zur Verfügung stehen. Die beiden Damen haben diese Möglichkeiten sofort genutzt, sind über alle Beläge (Holz, Teppich, PVC) gestapft, als hätten sie nie anderes getan und haben sich auch gut in die Gruppe eingelebt. Hier merkt man die gute Herkunft sehr deutlich.

 

Wir hoffen, dass auch unsere Bande mehr Ausflüge in die Ferne wagt, da sie jetzt ja sozusagen „Vorgängerinnen“ haben. Gewisse „Grenzen“ wurden von unserer Bande bereits überschritten, worüber wir uns irrsinnig freuen!

 

Die Damen werden übrigens unter „Ursula“ und „Veronika“ vorgestellt, außerdem gibt es auch schon ein paar „Pig“tures (Mia und "Die Neuen").

 

Hier noch Fotos von den beiden, die uns freundlicher Weise von der oben genannten Züchterin zur Verfügung gestellt wurden:


Ursel, urspr. "Quanna", geb. Februar 2012
Ursel, urspr. "Quanna", geb. Februar 2012
Vroni, urspr. "Bella", geb. September 2012
Vroni, urspr. "Bella", geb. September 2012
  • 1.Januar 2013:

Wir haben uns dazu entschieden, eine Rubrik „Aktuelles“ aufzunehmen, um hier die Neuigkeiten, Änderungen auf der Homepage und alles, was uns sonst noch bewegt, zu dokumentieren.

 

Als Weihnachtsgeschenk 2012 gab es übrigens einen Eigenbau für die Unterkunft in Linz, wir nennen ihn einfach die „Luxustoilette“ ^^.


Endlich kein Plastikkäfig mehr!
Endlich kein Plastikkäfig mehr!