Unsere Ursel!

Auch Ursel wollten die Wessis zum Abschied nochmals schreiben und hoffen, dass das Regenbogenbrückenbotenmeeri diesen Brief ganz rasch zustellt: 


Liepe Ursel,  
ich wollte dich nur schön grüsen und fragen, wie es dir jetzt so auf der RBB geht? Wir waren anfangs ja nicht die besten Freundinnen, hapen uns dann mit der Zeit immer mehr zusammengerauft und dann ganz doll resbektiert. Du warst ein ruhiges und verläsliches Mitglied der Wessis und bist Konflikden liebär ausgewichen. Das hape ich immär sehr geschätzt an dir. Du fehlst uns allen sähr! Liepe Grüße Traudl
 
Liepe Mama,  
ich bin dir immer hinten nach, wenn du auf Erkundigungstour gegangen bist. Apa wohin du jetzt gegangen bist, da kann ich dir nicht mehr folgän und das macht mich sehr traurig. Ich bin mir sichär, das du nur den Weg zur RBB für uns schon vorweg erforschän wolltest, apa dass das so bald war, find ich sehr schadä. Ich hoffe, es gibt seeehr viel Neues auf der RBB für dich zu enddecken, damit dir nicht langweilig wird, bis wir uns alle wiedersähen. Machs gut, deine Vroni
 
Liepe Ursel,  
als wir als kleine Jungän zu der Gruppe gekomen sind, warst du eine derjenigen, die gernä mit uns gespielt hat. Du warst immer sooo neugierig und so konnte man von dir auch viel lernen. Du warst auch immär geduldig, da hat man gemerkt, das du schon mal Mama warst. Wir hapen dich wirklich immer sehr gernä gemocht und waren super Kumpels. Schade, das du jetzt umgezogen bist, wir hofen, das es dir auf der RBB gut gefällt. Alles Liepe von Flo und Frido. P.S. von Flo: Grüß mir meinen Kumpel Fabian schön!
 
Also Ursel,  
was machst du denn jetzt schon wiedär für Sachen? Hat dir das überhaupt irgendwär erlaupt, das du umgezogen bist? Ich glaupe nämlich nicht, ich hätte nichts davon gemerkt. Apa du hattest ja immer schon deinen eigenen Kopf und hast das gemacht, was du wolltest. Da hap ich dich immär bewundert!  Es ist jetzt um einiges stiller hier bei uns und du fehlst uns sehr. Vergis uns nicht ganz und bitte grüß uns alle Engelchen, Deine Wendi
 
Hallo Ursel,  
also schon wieder eine, die vorausgegangen ist und mir mein Gras auf der RBB wegfresen tut. Sowas! Ich hoffe, das das stimmt, das das Gras auf der RBB niemals nicht ausgehen tut und immer schön grün und saftig ist, sonst erzähl ich dir was! Du, Vroni, Wendi und ich, wir waren ja das neugierige Quartett und jetzt sind mir nur mehr ein Terzet. Das gefällt mir gar nicht, darüber bin ich sehr traurig. Ich hofe, es geht dir, dort wo du bist, gut. Traurige Grüße Josi
 
Liepe Ursel,  
auch zu uns warst du sehr liep, als wir zu den Wessis gekommen sind. Man konnte immer supär mit dir spielen und dir ist viel Unsinn eingefallen. Du hattest immär Zeit für uns und für Yvonne´s „Geheimagentin“-Tun immer Verständnis.

 

Mit mir, Xandra, hast du später sogar dann deinen Lieblingsunterstand geteilt, wenn es Leckerchen von den 2beinern gegeben hat. Ich musste zwar etwas darum kämpfen, apa dann hast du es akzeptiert und wir haten viel Spaß da oben. Dir zu Ehren hab ich übrigens das Männchen machen sehr viel geübt getan und die anderen meinän, das schaut jetzt schon fast so gut aus, wie bei dir. Ich hoffä, du bist stolz auf mich!

  

Schadä, das du nicht mehr da bist. Du fehlst uns! Liepe Grüße von Yvonne und Xandra
 
Liepe Ursel,  
wir hapen das immär super toll gefunden, wenn du die 2bein Exoten geärgert hast getan. Die hapen dich dann immär verzweifelt suchen müssen odär irgendwelche Sofas verrückt, weil du wiedär einen Spalt gefunden hast, wo man durchkriechen kann. Das fanden wir total lustig. Wer hält denn bitte jetzt die 2bein Exoten auf Trap? Wem fällt so ein Blödsinn sonst ein? Du siehst, du hinterlässt eine große Lücke im Clan, wir sind sehr traurig. Apa wir sind uns sichär, das du da auf der RBB auch für Stimmung sorgen wirst. Alles Liepe von Hanna und Gundel
 
Meine liebe Freundin Ursel,  
unsere Freundschaft zeichnete sich durch wechselseitigen Respekt und Wertschätzung aus. Du warst höflich, manchmal etwas bestimmend, aber nie unverschämt. Gegenüber den 2beinern hast du dich durchgesetzt, keinesfalls warst du eine, die irgendetwas macht, um denen zu gefallen. Das war eine der Eigenschaften, die ich besonders an dir bewundert habe. Du hattest deinen eigenen Kopf und konntest dich trotzdem gut einordnen – ein Wesenszug, den man nicht immer vorfindet. Du fehlst mir, liebe Ursel und so bleibt mir nur zu hoffen, dass es dir dort auf der RBB mit allen anderen vorgegangen KollegInnen richtig gut geht. Liebe Grüße, Isabella

 

Liebe Ursel,

die Wessis haben schon alles gesagt - du wirst uns sehr, sehr fehlen! Alles Liebe von den 2bein Exoten

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Julia (Donnerstag, 20 August 2015 20:03)

    Liebe Ursel,

    ich darf hoffentlich auch noch Quanna sagen.

    Du hattest eine weite Reise zu mir gemacht und dich sofort fröhlich, neugierig und bewegungslustig gezeigt. Ich war traurig, dass du meine Zucht nicht so verstärken konntest, wie ich es gehofft hatte, denn deinen Charakter hätte ich so gerne über deine Nachkommen hier erhalten. Überglücklich machte mich die Entscheidung der beiden 2-Bein-Exoten (wie sie sich selber nennen) dich und deine Tochter Bella (jetzt Vroni) in ihre Herde aufzunehmen. Ich hatte gleich ein super Bauchgefühl und die tollen Berichte und Fotos haben das bestätigt.

    Die lieben Abschiedsworte deiner Herdenmitglieder zeigen wie sehr du geschätzt und geliebt wurdest. Dass du ihnen nur so kurz Freude bereiten durftest, war regelrecht ein Schock für mich.

    Aber alles kommt so wie es kommen soll, auch, wenn wir nicht verstehen warum und wieso. Ich hoffe, dass du die Reise über die RBB mit der für dich typischen Neugierde gemeistert hast. Du wirst dort nicht alleine sein.

    Auch die Meeris aus Geisenhausen werden dich nicht vergessen!

    Deine Julia

  • #2

    Die OeWeOs (Donnerstag, 20 August 2015 20:51)

    Liebe Julia,

    vielen Dank für diese berührenden Zeilen. Warum ein unternehmungslustiges, fröhliches, neugieriges Meerschweinchen plötzlich mitten aus dem Leben gerissen wird, können wir auch nicht verstehen. Ein Schock war es für uns auf jeden Fall auch.

    Liebe Grüße und alles Gute für dich und deine Bande!